VR Go

Ohne Risiko selbstständig werden

Im Grundschulalter entscheiden die Eltern, wann zum VR Primax zusätzlich das VR Go als "Lernkonto" eröffnet wird. Dann bekommen die Kinder ihre eigene Bankkarte, auf Wunsch auch ohne bestimmte Funktionen wie "electronic cash" oder "Maestro/V-PAY". Dabei bestimmen die Eltern, welche Möglichkeiten ihr Nachwuchs mit dem Konto haben soll.

Mit der VR-BankCard können sie in den Filialen an den Geldautomaten über ihr Guthaben verfügen. Den Überblick behalten die jungen Kunden durch die Kontoauszüge.

Mehr Spielraum für Ältere

Jugendliche lernen, mit ihrem finanziellen Spielraum selbstständig umzugehen.

Durch die Trennung von  "Ansparkonto" und Girokonto können die Eltern den Kinder einen sicheren finanziellen Spielraum zur Verfügung stellen.

Mit dem Girokonto kann die Möglichkeiten wie Überweisungen, das Aufladen des Prepaid-Handys oder Online-Banking erlernt werden.

Ein Dispositionskredit, bei dem das Konto ins Minus rutscht, ist erst bei Volljährigen möglich.

Bankkarte

Mit der VR-BankCard bleiben Sie flexibel - jederzeit.

mehr

Infos zum Banking

Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Banking-Verfahren.

mehr