Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Kontakt

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Geschäftsstellenbesuch - Bitte kontaktieren Sie uns vorab

Wir handeln umsichtig und bitten Sie für Ihre und unsere Gesundheit, im Vorfeld telefonisch zu klären, ob ein Filialbesuch wirklich notwendig ist. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich über 90 Prozent Ihrer Fragen, Anliegen oder Probleme sich auch am Telefon,oder per Mail lösen lassen.  

Schließfachbesuch - nach telefonischer Rücksprache möglich

Der Zugang zu Ihrem Schließfach ist, nach vorheriger telefonischer Rücksprache, weiterhin möglich.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch über unser Kunden-Service-Center erreichbar .

Sie erreichen uns unter der Kunden-Service-Nummer 07666 93310

von Montag bis Freitag

von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Mittwoch Nachmittags sind wir telefonisch nicht erreichbar.


Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Service-Center

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. In unserem Service-Center haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.


Informationen für unsere Firmenkunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmenkunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.


Aktuelle Hinweise Ihrer Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

25.03.2020:

Aktuell wird das Corona-Virus als Vorwand für die Verbreitung von Phishing verwendet.

Wenden Sie sich unverzüglich an Ihre Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG, sobald Sie einen Betrug durch Phishing vermuten. Sperren Sie außerdem Ihren Zugang zum Online-Banking bzw. Ihre Kreditkarte sowie girocard.

Beispiel E-Mails

20.03.2020:

Aufgrund der krisenhaften Gesamtlage können wir ab Montag, 23.3.2020 nicht mehr garantieren, dass die von Ihnen angelieferten Belege tagfertig verarbeitet werden. An Tagen mit erhöhtem Belegaufkommen kann sich die Belegverarbeitung sogar stärker verzögern.


Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Besitzt die Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG einen Notfallplan?

Ja, wir verfügen über einen Notfallplan, der die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet. Darüber hinaus haben wir in unseren Filialen gemäß der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Behörden zusätzliche Maßnahmen getroffen, um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie weiterhin jederzeit zugänglich. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet dieser statt?

Ja. Bereits vereinbarte Beratungstermine können auch telefonisch wahrgenommen werden. Ihr Berater nimmt Kontakt zu Ihnen auf.

Überträgt der Kontakt mit Bargeld den Corona-Virus?

Aktuell gibt es nach Aussagen der Bundesbank und der EZB keine Hinweise darauf, dass das Virus über Münzgeld oder Geldscheine übertragen wird. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch anzuwenden. Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser bzw. kontaktloser Bezahlverfahren - zum Beispiel per Bank-, Kreditkarte.

Wie komme ich an Bargeld?

Die Selbstbedienungsbereiche unserer Bank sind im üblichen Rahmen geöffnet. Hier finden Sie den nächsten Geldautomaten.

Für größere Bargeldabhebungen oder -einzahlen, die nicht über die Geldautomaten abgewickelt werden können, kontaktieren Sie unser KundenDialogCenter unter 07666 93310.

Bitte "hamstern" Sie kein Bargeld. Wir stellen mit unseren Geschäftsstellen und Geldautomaten Ihre Bargeldversorgung sicher. Zahlen Sie stattdessen verstärkt mit Karte oder kontaktlos - unter hygienischen Gesichtspunkten ist dies der beste Zahlungsweg.